FAQ

Ja und zwar aus drei Gründen:

1. Alle Anbieter werden in gleicher Art und Weise im Zert-O-Mat erfasst (Datenbank).

2. Die Nutzer gestalten über Ihre Antworten, Gewichtungen und K.O.-Kriterien die Ergebnisse des Zert-O-Mat zu 100% selbst - es gibt keine Empfehlungen oder Gewichtungen durch die Redaktion.

3. Anbieter von Zertifizierungen erhalten keinen Zugriff auf die Datenbank des Zert-O-Mat.

Der Zert-O-Mat bietet eine Zusammenstellung zahlreicher Zertifizierer an. Einen Überblick, welche Dienstleister im Zert-O-Mat berücksichtigt werden, finden Sie unter dem Menüpunkt „Anbieter-Verzeichnis". Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, können Sie uns das gerne per Mail mitteilen. Wir erweitern die Liste der Anbieter fortlaufend und freuen uns über Zuwachs!
Die Aufnahme ist für Zertifizierer kostenlos.

Die Datenbasis des Zert-O-Mat ist eine kontinuierlich gepflegte Datenbank. Wir werten die Angaben der Anbieter zu Rankings und Zertifizierungen aus. Weiter suchen wir das Gespräch mit den Zertifizieren, denn manchmal sind benötigte Informationen widersprüchlich oder nicht öffentlich verfügbar. Darüber hinaus haben wir vor Start des Zert-O-Mat zahlreiche Unternehmen befragt, die sich bereits für eine Zertifizierung entschieden haben. So konnten wir gute Hinweise für entscheidungskritische Fragestellungen erhalten. Auch diese Daten sind Teil der Datenbank.

Über 130 entscheidungskritische Fragestellungen haben wir in 13 Themenbereiche gegliedert.

Der Datenbank-Status im Anbieterverzeichnis zeigt Ihnen die Qualität der von uns im Zert-o-mat bereitgestellten Daten.
Dabei gibt es folgende Kategorien:

Die Daten dieses Anbieters liegen im Zert-O-Mat vor.
Alle Angaben wurden von unserer Redaktion recherchiert und validiert/geprüft.

Die Daten dieses Anbieters liegen nicht im Zert-O-Mat vor.
Alle Angaben wurden von unserer Redaktion recherchiert, die Validierung ist vorbereitet oder läuft aktuell. Der Status zeigt, dass z.B. bei der Recherche einzelne Widersprüche aufgetaucht sind oder wir uns aktuell in einer Rückspracheschleife mit dem Anbieter befinden. 

Die Daten dieses Anbieters liegen nicht im Zert-O-Mat vor.
Es fehlen Angaben des Anbieters oder die Validierung ergab nachhaltige Widersprüche.

Vor Start des Zert-O-Mat haben wir zahlreiche Unternehmen befragt, die sich bereits für eine Zertifizierung entschieden haben. So konnten wir gute Hinweise für entscheidungskritische Fragestellungen erhalten. Die 13 Themenbereiche gliedern den Fragebogen. So finden sich unter anderem:

Fragen zu Zielen die das Unternehmen mit der Zertifizierung verfolgt (externe, interne, Benchmarking etc.).

Fragen zu der gewünschten Art und Weise der Datenerhebung durch den Anbieter (Mitarbeiterbefragungen, Zielgruppenbefragungen, Prüfung von Betriebsvereinbarungen etc.).

Fragen zur Häufigkeit der Zertifizierung (jährlich, alle zwei Jahre etc.).

Fragen zu Inhalten der Zertifizierung wie Ethik, Diversity, Talentmanagement, Bekanntheit oder Beruf & Familie, etc.

Fragen zu gewünschten Qualitätsstandards (externe Kontrolle, wissenschaftliche Begleitung, Plausibilitätsprüfungen etc.).

Fragen zu Standards des Anbieters wie Veröffentlichung von Durchfallquoten, Eintrittsbarrieren, Berichtbände bei Projektabschluss, Abschluss-Präsentationen etc.

Der Zert-O-Mat ist eine Hilfestellung für Unternehmen. Die Zert-O-Mat Datenbank wird nur von unserem Redaktionsteam befüllt. Jeder Anbieter kann uns jederzeit relevante Informationen zu seiner Zertifizierung zukommen lassen. Diese werden durch unsere Redaktion unabhängig verifiziert. Die Verifizierung beinhaltet z.B. Plausibilitäts- und Konsistenzprüfungen. Ergeben sich hier Widersprüche oder fehlen Daten, so nehmen wir den Anbieter nicht in den Zert-O-Mat auf. Die Ergebnisse des Zert-O-Maten ergeben sich nur durch die vom Nutzer selbst erstellten Antworten und deren Gewichtung - nicht durch Vorschläge der Redaktion.

Der Zert-O-Mat bietet Anbietern keine Möglichkeit, die in der Datenbank hinterlegten Angaben einzusehen oder zu editieren. Das Redaktionsteam recherchiert und prüft alle Angaben der Anbieter sorgsam.

Nachdem Sie sich für ein Paket entschieden haben, stellt Ihnen die 3H Value GmbH postalisch eine Rechnung an die angegebene Adresse zu. Nutzen können Sie den Zert-O-Mat sofort nach Ihrer Registrierung.

Nein. Anhand Ihrer Log-In Daten werden die Angaben Ihrer letzten Sitzung gespeichert. Sie können die Beantwortung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen.

Es gibt drei Preismodelle für Unternehmen. Ist das Unternehmen Netzwerkpartner, dann kann es drei kostenlose Auswertungen in Anspruch nehmen. 

Ist das Unternehmen kein Netzwerkpartner, dann können entweder drei Auswertungen für 495€ zzgl. MwSt. "solo" oder ein Workshop erworben werden. Workshop: Bei Ihnen vor Ort für einen halben Tag für 1.495€ zzgl. MwST. + Reisekosten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir eine Shortlist von Zertifizierern, die für Sie passend sind.  

Ja, denn Anbieter können kostenlos Mitglied der Initiative werden. Gerne nehmen wir eine Zertifizierung kostenlos in unsere Datenbank auf.
Bitte E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollten Sie sich nicht in der Liste der Zertifizierer gefunden haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir ergänzen unsere Datenbank fortlaufend und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Ihr Paket "solo" ermöglicht drei unabhängige Auswertungen. Sollten Sie mehr benötigen, melden Sie sich bitte.

Stellen Sie sicher, dass alle Themenblöcke in der Übersicht auf der linken Seite mit einem Haken markiert sind. Sollten Sie noch Kreuze sehen, haben Sie nicht jede Frage beantwortet. Mit Klick auf die jeweilige Überschrift auf der linken Seite, gelangen Sie unkompliziert zum jeweiligen Themenbereich. Sollten Sie keine Antwort zu einer Frage wissen, beantworten Sie diese mit „egal". Im Anschluss finden Sie am Ende des letzten Themenbereichs das Feld „Auswertung", das Sie zu Ihrer individuellen Übersicht mit passenden Zertifizierern führt.

Eine Garantie können wir Ihnen nicht geben. Der Zert-O-Mat bietet Ihnen eine Auswahl an Dienstleistern, die Arbeitgeberrankings gemäß Ihren Vorstellungen durchführen. Wie Sie bei dem Anbieter abschneiden werden, können wir Ihnen nicht sagen. Da Sie als Unternehmen am besten wissen wo Ihre Stärken liegen, können Sie dies bei der Beantwortung der Fragen berücksichtigen. Gerne begleiten wir Sie auch im Auswahlprozess und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenn wir helfen können, tun wir das gerne - wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!